In Neustadt am Kulm findet jedes Jahr am Sonntag nach Ostern, dem „Weißen Sonntag”, die Konfirmation in der Stadtkirche statt. Die sogenannten grünen Konfirmanden werden auf dieses Ereignis ein Jahr lang im Konfirmandenunterricht vorbereitet.

Doch „Unterricht” ist wohl der falsche Begriff. Wir sind sehr bemüht, dass aus der Zeit als Konfirmand nicht ein Religionsunterricht 2.0 wird. Trotzdem sollen den Konfirmandinnen und Konfirmanden über ein Jahr hinweg christliche Werte und Themen näher gebracht werden. Im Normalfall treffen wir uns hierzu einmal in der Woche im Gemeindehaus in Neustadt am Kulm. Wann genau wir uns treffen, das richtet sich nach den Stundenplänen unserer Konfis. Wir versuchen auch auf andere Termine und Aktivitäten Rücksicht zu nehmen, sprechen uns dazu mehrmals im Jahr mit unseren Konfirmanden ab und versuchen einen Termin zu finden, der allen möglichst gut passt. In den Schulferien findet normalerweise kein Konfirmandenunterricht statt.

Damit die Konfirmanden das Leben der Kirchengemeinde aktiv erleben und wahrnehmen können, gehören auch ein paar Verpflichtungen dazu. So sollten beispielsweise regelmäßig Gottesdienste besucht werden, damit sie wichtige Ausdrucksformen für unseren christlichen Glauben in Theorie und Praxis kennen lernen.

Außerdem dürfen die Konfirmanden in „Konfirmandenpraktika” (zum Beispiel Mithilfe im Seniorenkreis oder in Kindergottesdiensten) auch aktiv mithelfen und zeigen, was sie können. Zudem ist es bei uns üblich, dass die Konfirmanden bei Beerdigungen das Kreuz vor dem Trauerzug tragen.

Neben dem regelmäßigen Konfirmandenunterricht werden wir auch einmal im Jahr, in der Regel im Oktober, auf Konfirmandenfreizeit fahren. Diese umfasst ein Wochenende von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag.

Dies nur als kleiner Blick in das Konfirmandenjahr. Bei Fragen, wenden Sie sich gerne an uns. Die Daten finden Sie unten.

Hier geht es zur Anmeldung

Der wöchentliche Konfirmandenunterricht wird gemeinsam von Pfarrer Klausfelder und dem ehrenamtlichen Mitarbeiter Andreas Walter gehalten. Sie bilden das „Kernteam” der Konfirmandenarbeit und sind Ansprechpartner für die Anliegen der Konfirmanden und Eltern. Andreas Walter ist seit seiner Konfirmation im Jahr 2010 als Mitarbeiter in der Kirchengemeinde tätig und hat seitdem immer mehr Aufgaben im Konfikurs übernommen.

Hartmut Klausfelder

Hartmut Klausfelder

Pfarrer

Pfarrgasse 20
95514 Neustadt am Kulm

Tel.: 09648 272
Fax: 09648 275

→ zum Kontaktformular

Andreas Walter

Andreas Walter

ehrenamtlicher Mitarbeiter und Mediengestalter

95514 Neustadt am Kulm

→ zum Kontaktformular


Zusätzlich werden die beiden von den Konfiteamern unterstützt. Konfiteamer sind Jugendliche, die vor wenigen Jahren selbst konfirmiert haben und dem Konfirmandenkurs treu geblieben sind. Sie helfen bei Gruppenarbeiten, auf der Konfirmandenfreizeit, oder einfach mal so im Konfirmandenunterricht.